Fußball News

Hier seht Ihr alle News und Infos der ATSV Fußballer gemeinsam. Der Herren, Junioren, Damen und Juniorinnen. Viel Spaß dabei!
 

ATSV Jugend überall ganz vorne dabei  +++. A- und B-Jugend bereits so gut wie aufgestiegen

Nachwuchssorgen müssen wir uns auf keinen Fall machen. Eine vorläufige Bilanz der ersten Spielsaison nach dem Ausbau der Jugend-fußballabteilung kann sich sehen lassen: Unsere Jugendmannschaften spielen ganz oben mit und entwickeln sich sehr positiv. Die neu gegründeten  Großfeldmannschaften A- und B-Jugend, die aufgrund eines Sonderpassus im Verbandsspielrecht in der Kreisklasse anfangen durften, sind bereits so gut wie in die Kreisliga aufgestiegen. 

Die C-Jugend spielt nach einer nicht ganz so erfolgreichen Hinrunde in der Kreisklasse eine tadellose Rückrunde und könnte sogar rein theoretsch, mit neun Punkten Abstand auf einen Aufstiegsplatz und einem Spiel weniger, noch eine Sensation schaffen. 

Die drei Mannschaften des Neunerfelds gewinnen fast alle ihre Spiele, auch wenn hier nur die erste D-Mannschaft, die den Spitzenplatz einnimmt, aufstiegsberechtigt ist. Diese Mannschaft hat einen weiteren besonderen Erfolg zu feiern, denn sie hat sich mit Trainer Thomas Roka für die Teilnahme am größten internationalen Jugendfußballturnier, dem Cordial Cup in Kitzbühel, qualifiziert. 

Auch unsere Kleinfeldmannschaften machen uns viel Freude. Die Jungs haben viel Spaß und machen tolle Fortschritte. Tolle Erfolge sind auch hier inbegriffen.

Im heutigen Spiel auswärts gegen den SK Heuchling war unsere B-Jugend-Elf von Beginn an drückend überlegen und zeigte schöne Kombinationen. Nach etwa einer Viertelstunde traf dann Felix Gelfert zum ersten Mal per Kopfball. Kurz danach dann ein Doppelpack von Luci Markert in der 19. und 22. Minute, das erste Tor ein schöner Heber über den Torwart, das zweite eine sagenhafte Einzelleistung gegen die gesamte Abwehr des Gegners. Den Halbzeitstand von 0:4 besorgte Mauri Dransfeld mit einem Abschluss vom 16er. Im zweiten Durchgang wurde dann unser C-Jugendspieler Georg Brehm eingewechselt, der dann zunächst selbst zum 0:5 traf, nachdem er drei Mann stehen ließ, und dann in der letzten Spielminute auch noch für Mauri einen schönen Ball ablegte. Endstand 0:6 in einem fairen Spiel, das noch höher hätte ausgehen können. Übrigens war dieses Dransfeld-Tor der 100. Treffer für unsere B-Jugend in der Liga!

In einem kampfbetonten und schnellen Spiel auf heimischem Gelände erzielte unser Gegner 1. FC Röthenbach am Samstag schon nach zwei Minuten das erste Tor. Ein Doppelpack von Osman Rastoder ließ uns dann aber mit 2:1 in die Halbzeit gehen, was allerdings viel knapper war als von den Chancen her zu erwarten gewesen wäre. Trotz deutlicher Traineransage in der Pause ließ dann die Chancenverwertung leider auch im zweiten Durchgang zu wünschen übrig. Nichtsdestotrotz verbuchten wir noch fünf Treffer, zwei durch Siefert, ein tolles Freistoßtor durch Braun und je einen durch die beiden ausgeliehenen, zwei Jahre jüngeren B-Jugendspieler Kemmeni und Markert. Der Gegner erzielte noch ein weiteres Tor - Endstand 7:2.

TSV Ebermannstadt II - ATSV Erlangen 5:6 (2:5) In einem hart umkämpften Regen-Spiel konnten unsere E3-Jungs am Ende verdient 3 Punkte aus Ebermannstadt entführen. Dieser 2. Sieg im 2. Spiel verschaffte den Jungs auch die Tabellenführung. Die erste Halbzeit startete sehr unglücklich für den ATSV. Trotz optischer Überlegenheit unserer Jungs ging der TSV 1:0 in Führung.Die Reaktion des ATSV ließ aber nicht lange auf sich warten. Durch astreine 5 Tore hintereinander, die zudem teilweise sehr gut herausgespielt wurden, stand es kurz vor dem Halbzeitpfiff 1:5 für den ATSV. Da unsere Jungs mit ihren Gedanken bereits in der Kabine waren, schlichen sich einige Stellungsfehler ein. Dies nutze der TSV und konnte zum Halbzeitstand von 2:5 verkürzen. Gleich zu Beginn der 2ten Halbzeit war sofort zu sehen, dass der TSV Ebermannstadt die Partie noch lange nicht aufgegeben hatte. Dazu kam, dass unser Team viele Torchancen und Kontermöglichkeiten liegen ließ. Folgerichtig erzielte der Gastgeber 2 Tore und verkürzte auf 4:5. Hochkonzentriert und siegeswillig ging es weiter. Die Belohnung war das Tor zum 4:6 für den ATSV. Aber Ebermannstadt schaffte schnell das Tor zum späteren 5:6 Endstand.

Nach einer guten Vorbereitung startete die U13 am Samstag mit einem nie gefährdeten Sieg von 8:0 gegen NDR Franken II in die Rückrunde. Mit einer kompakten Abwehr machte es uns der Gegner gerade in der ersten Halbzeit nicht leicht, sodass das erste Tor auch erst nach 18 Minuten fiel. Bis zur Halbzeit erzielten wir jedoch noch zwei weitere Treffer. Spätestens in der zweiten Hälfte baute der Gegner dann ab, wir ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen und erzielten einige sehenswerte Tore. Wir führen nun die Tabelle an und haben den ersten Schritt in Richtung Aufstieg schon mal geschafft. Weiter so, Jungs!

Nach einem nicht ganz so gelungenen Rückrundenstart mit einem Unentschieden gegen den TSV Lauf holte die C-Jugend die volle Punktzahl aus dem Spiel gegen den 1. FC Röthenbach. Damit hatte das neu besetzte Trainergespann - Thomas Roka mit Co-Trainer Fabian Dollhäupl - einen perfekten Einstand. Die Mannschaft setzte die besprochenen Vorgaben von Anfang an um und spielte druckvoll. Schon in der zweiten Minute gingen wir durch einen Elfmeter in Führung. Eine neu einstudierte gelungene Eckballvariante führte zum sehenswerten 2:0. Auch die Röthenbacher hatten ihre Chancen: ein Freistoß landete an der Latte, zwei weitere Torschüsse wurden glänzend von Torwart Levin Süß pariert. Nach der Pause ging es mit einer leicht veränderten Aufstellung weiter. Wir vergaben leider einige Chancen und verloren ein wenig die Ordnung. Ein toller Fernschuss durch Felix Lengenfelder sorgte dann für das 3:0 und der kurz zuvor eingewechselte Jeremias Mürmann schoss später noch das vierte und letzte Tor. Weitere liegengelassene Chancen waren zwar bedauerlich, aber insgesamt waren die Trainer mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Immerhin hat sie zurzeit neben dem Ligabetrieb auch noch Pokalspiele zu absolvieren.

Unser Hauptsponsor

Sponsor unserer 1. Fußballmannschaft:

Softgate