Fußball News

Hier seht Ihr alle News und Infos der ATSV Fußballer gemeinsam. Der Herren, Junioren, Damen und Juniorinnen. Viel Spaß dabei!
 

Unsere U13 wächst langsam über sich hinaus. Bereits der 3. Sieg im 6. Spiel. Mit 2:1 konnte dieses mal der SC Adelsdorf nach Hause geschickt werden. Wahnsinn dieses Team. Unsere U17 musste heute aufgrund von vielen Ausfällen mit komplett verjüngten Team antreten und konnte trotzdem nach dem 12:5 in der Hinrunde ein 2:8 herausholen. Danke an alle die heute ausgeholfen haben. Fand ich voll cool.

In einer tollen Partie, die kämpferisch und spielerisch von uns dominiert wurde, besiegte unsere DAMENMANNSCHAFT am gestrigen Sonntag auswärts den Aufstiegsaspiranten SC ELTERSDORF. Eine klasse Leistung, zu der wir herzlich gratulieren. Weiter so!

Am letzten Mittwoch trat unsere Mannschaft mit den Trainern Mijal und Kellner gegen den favorisierten Bayernligisten bzw. BOL-Vertreter im Pokalfinale an. Vor über 200 Zuschauern und bei toller Stimmung hat sich unsere Mannschaft echt klasse verkauft. Die SG trat mit 14 Spielern aus dem Bayernligakader von Bruck an und mit einem Spieler vom TV 48 (Aussage vom Verband bei der Siegerehrung), und der ATSV Erlangen mit drei Spielern aus der U 17. Trotzdem war es lange ein offenes und schnelles Spiel, in dem auch wir unsere Chancen hatten. Am Ende stand zwar dann ein verdientes 3:0 für die Gäste, aber wir sind sehr stolz auf das Team.

Unsere neu zusammengestellte E3 entwickelt sich prächtig und zieht viel Aufmerksamkeit auf sich. Auch hier zeigt sich, dass die neu geschaffene Struktur beim ATSV erfolgreich ist. Das neue Team besteht aus einer Auswahl an bisherigen ATSV Spielern und neuen Spielern, die zum ATSV gewechselt sind. 11 Siege in 12 Spielen, 56 erzielte Tore, 1 ungeschlagener Turniersieg in Weisendorf und als Krönung der Gewinn der Meisterschaft. So liest sich die hervorragende Bilanz des Teams 2006. Vor allem der in der letzten Woche gewonnene Meister-Titel zeigt die hohe Motivation des Teams und wie gut die Mannschaft funktioniert. Trotz des kurzfristigen Ausfalls unseres Torjägers haben es die Jungs verstanden, mit der Situation fertig zu werden. Durch hohe Konzentration, Selbstbewusstsein und einen tollen kampfbetonten Kombinationsfußball wurde das finale Auswärtsspiel beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer VdS Spardorf mit 3:1 gewonnen. Durch das deutlich bessere Torverhältnis haben sich die Jungs des ATSV somit verdient den Meister-Titel geholt. Gratulation an die Mannschaft und ihre Trainer! Im Sommer 2016 erwartet das Team noch ein ganz besonderes „Schmankerl“... die Teilnahme am internationalen AXA JUNIOR CUP 2016. Vom 01. – 02.07.2016 darf sich unsere U10 dann mit namhaften Teams messen. Zum Teilnehmerfeld gehören z.B. der FC Bayern, TSG Hoffenheim, Hertha BSC, Fortuna Düsseldorf, PAOK Saloniki, Celta Vigo und viele mehr. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und viel Spaß.

Mit einem 8:1 kehrten unsere U15 Mädels vom Spiel aus Oberreichenbach heim. Noch nie war es so einfach wie heute bzw. die Mannschaft ist aktuell sau stark. Bereits zur Halbzeit stand es 4:1, Endstand 8:1. Tore 5 x Vani, 1 x SelinaN, 1 x Lisa und 1 x SelinaR. Unsere U13 hatte den Gegner zwar lange strecken im Griff, doch heute fehlte es an der Laufberreitschaft bzw. an der Treffsicherheit. So verloren wir unnötig mit 0:3. Aber das wird schon Mädels. Nächste Woche stehen wieder alle 4 Teams auf dem Rasen.

Mit einem 4:6 mussten wir unsere 2. Niederlage einstecken. Diese schmerzt sehr, da wir nun schon 4 Punkte vom Platz 1 entfernt sind. Leider fehlte unser Torwart und eine Abwehrspielerinn und die Passungenauigkeit war heute auch das ausschlaggebende an der Niederlage. Wie heißt es so schön, warum schwanzen Mädels, wenn man eigentlich schießen kann. Schade, aber das Leben geht weiter.