Herren Fußball News

 

Die Fußballabteilung hat auf ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Zum Abteilungsleiter fungiert jetzt Peter Angermann als Nachfolger von Raimund Kaluza. Zu seinen beiden Stellvertretern wählte die Versammlung Reinhard Staab und Raimund Kaluza. Wiedergewählt wurde der Schatzmeister Reiner Fietz. Als neuer Jugendleiter ist jetzt Thomas Kurz zuständig.

Alle wurden einstimmig gewählt.

Ebenfalls beschloss die Versammlung einen Aktivenbeitrag von 3€ im Monat für Instandhaltung und Sanierung der Fußballplätze.

Das augefallene Bezirksligaspiel vom 26.8. findet nun statt am Mittwoch, den 5.9. um 18 Uhr beim ATSV

Was war das mal wieder für ein Abend, besser gesagt, was war das wieder für eine Mitternachtsveranstaltung. Unsere U11, U15 und unsere Damen spielten am 28.07 drei Turniere aus. Hammermäßig. Platzierungen 2 x 1., 2 x 2., 1 x 4.

Bei den U11 Juniorinnen wurde eine 5er Runde gespielt. Bei spannenden Spielen setzte sich unsere U11/1 souverän durch. Endstand bei den U11 Juniorinenn: 1. Platz ATSV Erlangen I mit 10 Punkten und 6:2 Toren, 2. Platz TSV Brand mit 9 Punkten und 11:2 Toren, 3. Platz TSG Bamberg mit 7 Punkten 7:2 Toren, 4. Platz ATSV Erlangen II mit 3 Punkten und 2:15 Tore und 5. Platz ASV Sassanfahrt mit 0 Punkten und 0:5 Toren. Meinen Glückwunsch an unsere jüngsten. Torschüzten: 5 x Selina, 1 x Aylena, 2 x SarahY, 1 x Eigentor. Danke an alle anderen Mädchen, ohne die dieser Erfolg nicht gewesen wäre. Denn nur so ein super Team wir Ihr kann solche Erfolge überhaupt schaffen. Ihr habt dieses Jahr einen wahnsinnigen Sprung nach oben gemacht. Danke dafür.

Bei den U15 Juniornnen gab es ein internes ATSV Endspiel. Sowas hatte man auch noch nicht gesehen. Beide Teams konnten sich nach einen Elferschießen einmal gegen Eltersdorf und einmal gegen SpVgg Erlangen im Halbfinale durchsetzen und erreichten somit das Endspiel. Hammer Hammer. Im Endspiel gewann dann der ATSV..(hi hi). Meinen Glückwunsch, ihr konntet somit den Titel wieder an die Paul-Gossen-Straße holen. Endstand: 1. ATSV Erlangen II, 2. ATSV Erlangen I, 3. Platz ging nach Eltersdorf auch im Elferschießen gegen die SpVgg Erlangen, die damit 4. Platz wurde, 5. Platz wurde die JFG Regnitztal und leider nicht angetreten die TSG Bamberg mit dem 6. Platz. Torschüzen bei uns: 2 x Janina, 1 x Nadda, 1 x SaraÖ, 1 x Claudia, 1 x Sina und 1 x Sandy. Danke auch an alle anderen, die in der Hitze unser Team soweit nach vorne gebracht haben. Wir sind stolz auf EUCH. Danke auch an Lena, Ronja, Selinchen und SarahY, die uns von unten her unterstützt haben.


Unsere Damen spielten auch ein super Turnier und konnten mit dem 2. Platz sehr zufrieden sein. Glückwunsch. Dort der Endstand: 1. Großgründlach, 2. ATSV Erlange, 3. Hetzles, 4. Effeltrich, 5. Poxdorf.

Kleiner Wehrmutstropfen: Leider ging das außen herum mit den Getränken dieses Mal komplett schief. Ich möchte mich hierbei bei allen die unanehmlichkeiten gehabt hatten entschuldigen. Wir werden dies mit dem Getränkenlieferanten klären, der über 1 1/2 Std. zu spät kam. Auch werden wir um noch besser zu werden wieder mehrere Sitzungen für den nächsten Cup einberufen. Sorry Fam. Prokop, sorry Stefan Brunner, die aus Hilfe umsonst zum Getränkemarkt gefahren sind.

Danke an Klaus, Gerry, Roland & Juryleute, die hier wieder eine super Arbeit gemacht haben. Danke an alle die sich für Ihre bzw. unsere Mädels geopfert haben....Denkt immer daran, ohne Euch läuft nix. .....Euer Michi

Mit einem hart umkämpften 1:0 konnten die U11 Mädchen das letzte Außenspiel der Saison 2011/2012 gewinnen. Das Tor schoß Celi Prokop. Weiterhin ist anzumerken, daß Jacky Prokop kurz vor Schluß einen Elfer hielt. Das spielerische unseres Teams war heute ein wenig in den Hintergrund getreten, aber im Nachhinein müssen solche Spiele auch erst gewonnen werden, und das haben wir heute geschafft. Die Gegner heulten sogar zum Schluß. Im Elferschießen trafen dann von uns noch Lucie Nägel, Anika, Celi, Selinchen, JamJam und Mercelina. Weiterhin dabei Egzona, Aylena, Greta, Vani und JamJam.

Unsere 1. Mannschaft wird am Samstag, den 14.7. um 16 Uhr sein letztes Vorbereitungsspiel gegen Post SV Würzburg beim ATSV machen.

Danach möchten wir alle treuen Fans und die, die es noch werden wollen, zum gemeinsamen Grillen einladen.

Ihr könnt die Gelegenheit nutzen, die neuen Spieler kennenzulernen und mit dem Kader und dem Trainer- und Betreuerteam euch unterhalten.

Wer möchte, kann sich auch gleich eine Dauerkarte für die neue Saison kaufen.

Wolfgang

06.05.2012 / 09Uhr bis ca. 13Uhr Schnuppertauchen
20.07 - 22.07.2012 Trainingslager Bayrischer Wald
28.07.2012 Mitternachtstunier -Pary Roka Wanderpokal-  Emmy-Noether-Halle
01.12.2012 Weihnachtsfeier beim ATSV Erlangen

Der ATSV gratuliert unseren Trainer der 1. Fußballmannschaft Helmut Wolff zum erfolgreichen Abschluss des Trainer A-Scheines.

Nach einer 3wöchigen Intensivausbildung in Honeff mit hochkarätigen DFB Trainerausbilder hat Wolff die Prüfung bestanden. Dies wird sicher zu noch intensiveren und qualifizierteren Trainingseinheiten führen. Außerdem hat sich H. Wolff bereit erklärt, sein neues Wissen den Jugendtrainern weiterzugeben.

Viel Erfolg wünscht der ATSV

Spannender konnte es nicht mehr werden.

Auch nach der Verlängerung stand es noch 1:1, also mussten 5 Elfmeterschießer her, um die Entscheidung im Relegationsspiel gegen SV Gloria Weilersbach herbeizuführen. Schon der erste Schuss der Weilersbacher wurde vom ATSV Torwart Hildebrand gehalten. Als dann auch noch ein weiterer Schütze von Weilersbach nur die Latte traff, brachen alle Dämme. Der Jubel der Mannschaft mit seinem gesamten Team brach aus und alle lagen sich in den Armen. Die treuen ATSV Fans, angereist mit Trommeln und Trompeten hatten das Ihre dazu beigetragen.

Auf dem Erlanger Berg feierte die Mannschaft lautstark und überschwenglich weiter. Das hatten sie sich auch verdient.

Glückwunsch an die bessere Mannschaft, dem Trainer Helmut Wolff, den Betreuerstab und unseren Sponsoren, in erster Linie Udo Nyga mit seiner Firma Softgate. Nur durch diese geschlossene Mannschaftleistung wurde das Ziel Aufstieg errreicht.

Jetzt heißt es weiterarbeiten, damit der Klasenerhalt gesicht wird. Viel Erfolg!

In Kürze folgen hier Bilder des grandiosen Spieles.

Am Montag, den 13.6. um 16 Uhr auf dem Sportplatz des SV Buckenhofen, Staustufe 8 Forchheim, findet das Relegationsspiel des ATSV Erlangen gegen SV Gloria Weilersbach statt. Wir erwarten die volle Unterstützung unserer Mitglieder. Wer noch Mitfahrgelegenheit sucht, wir treffen uns zum gemeinsamen Abfahren um 15 Uhr beim ATSV. Besser noch, sich vorher bei uns melden.

Unser Hauptsponsor

Sponsor unserer 1. Fußballmannschaft Bayernliga Nord:

Softgate