Cheftrainerfrage intern gelöst +++ Co-Trainer von außen geholt +++

Seit drei Wochen leitet Shqipran Skeraj das Training zur Vorbereitung auf die Landesliga. Zunächst war dies, nach der geplatzten Vereinbarung mit Helmut Rahner, als Interimslösung gedacht, aber da "unser Chippo" die Mannschaft mit seiner ruhigen und gelassenen Art offensichtlich sehr gut erreicht, hat man sich heute auf eine längerfristige Verpflichtung geeinigt: Shqipran Skeraj wird Cheftrainer. Unterstützung an der Linie bekommt er von dem in Erlangen bestens bekannten Joe House. Mit seiner powervollen Art soll dieser ebenso positiv auf die Mannschaft einwirken und Chippo unterstützen. Joe war zu den glorreichen Erlanger BSC-Zeiten immer ein top Torjäger und kann beim ATSV besonders seine Erfahrung im Offensivbereich gewinnbringend einsetzen. Wir wünschen den beiden Trainern viel Erfolg und immer eine glückliche Hand.