Insgesamt 20.000 Euro hat die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG am Mittwoch an regionale Sportvereine und gemeinnützige Institutionen übergeben.Von der Initiative „Sterne des Sports“ der Volks- und Raiffeisenbanken in Kooperation mit dem Deutschen Sportbund wurde der ATSV Erlangen mit dem dritten Platz und einer Prämie von 1.200 Euro für sein vorbildliches gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet und wurde damit für seine Integration von Flüchtlingen ins Vereinsleben belohnt. Hier hat sich unser Trainer und Betreuer Karl-Heinz Stammberger besonders hervorgetan, der jede Woche 20-40 Flüchtlinge aus ihren Unterkünften zum wöchentlichen Fußballtreff abgeholt. Einige Flüchtlinge wurden auch bereits in den regulären Spielbetrieb integriert.

Unser Hauptsponsor

Sponsor unserer 1. Fußballmannschaft Bayernliga Nord:

Softgate