Hauptverein News

Alle News, die den ganzen Verein betreffen, findet ihr in dieser Kategorie!
Schaut ab und zu mal vorbei!

 

Schon vor zwei Wochen wurden bei uns im Rahmen eines kleinen Festes die Sportler des Jahres geehrt. Als Mannschaften des Jahres wurden die gerade in die Bundesliga aufgestiegene Dreiband-Billardmannschaft sowie die zweimal hintereinander aufgestiegene U23-Fußballmannschaft gefeiert. Auch als Jugendmannschaft des Jahres waren die Fußballer sehr erfolgreich. Die B-Jugend / U17, ebenfalls per Durchmarsch durch die Ligen unterwegs, spielt nächstes Jahr in der Bezirksoberliga. Einzelsportler des Jahres wurde der deutsche U21-Meister im Dreibandbillard Marcel Back. Herzlichen Glückwunsch nochmals an alle!

Ab sofort ist unser Geschäftszimmer auch am Handy erreichbar. Schreibt uns eine Whatsapp oder eine Nachricht und wir antworten Euch so bald wie möglich. Am besten erreicht Ihr uns am Dienstag und Freitag zu den Geschäftszeiten von 15 bis 18 Uhr bzw. werden wir immer spätestens dann Eure Fragen beantworten.

Hier die ATSV-Handynummer: 01578 9215913

 

 

Noch ein besonderer Erfolg ist am Wochenende unserer Billardabteilung gelungen: Der Aufstieg in die 1. Bundesliga ist perfekt! Trotz Doppel-Ersatz konnte sich der ATSV Erlangen gegen den direkten Aufstiegskonnkurenten BC St. Wendel mit 6:2 durchsetzen 

Gestern erhielt unser ehrenamtlich tätiges Präsidiumsmitglied Ruth Ojasson den Ehrenbrief Sport der Stadt Erlangen und wurde damit für ihre besonderen, jahrzehntelangen Verdienste ausgezeichnet. 

Frau Ojasson ist seit 1984 Mitglied des ATSV Erlangen. Sie war als stellvertretende Abteilungsleiterin Kanu und Turnen ebenso engagiert wie als Kassiererin für die Fußballabteilung. Seit 1997 ist Frau Ojasson Mitglied des Präsidiums. 

Der ATSV Erlangen sagt herzlich Danke und Herzlichen Glückwunsch.

Wir freuen uns sehr über den Erhalt des stattlichen Betrages von 1.000€ im Rahmen der Weihnachtsspendenaktion der Stadt- und Kreissparkasse. Das Geld wird unserem Familien-Kind-Treff mit sportlicher und pädagogischer Betreuung zugute kommen. 

Wir bedanken uns recht herzlich!

Unser Präsidiumsmitglied und Geschäftsführerin Ruth Ojasson wird von der Stadt Erlangen der Ehrenbrief Sport verliehen.

„Personen, die sich in herausragender Weise für den Erlanger Sport an verantwortungsvoller Stelle verdient gemacht haben, erhalten durch die Verleihung des Ehrenbriefes eine offizielle Anerkennung.“ So heißt es in der Begründung für diese Auszeichnung.

Nach Ihrer aktiven Zeit als Kanutin hat sie lange Zeit in der Kanuabteilungsführung mitgearbeitet, hat die Turnabteilung vertreten und immer ausgeholfen, wo sie gebraucht wurde.

Ganz besonders hat sie sich in ihrer Geschäftsstelle ehrenamtlich engagiert und dort über Jahrzehnte alle Verwaltungsaufgaben erledigt. Sie hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Mitglieder.

Diese Auszeichnung, die im Januar 2017 im Rahmen des Sportlerballes übergeben wird, ist eine große Anerkennung und Würdigung ihrer herausragenden Verdienste.

 Liebe Ruth, wir gratulieren ganz herzlich zu dieser Verleihung und danken dir für deinen Einsatz. Alles Gute.

Der Sportpreis des BLSV Mittelfranken, gefördert vom Bezirk Mittelfranken, wurde in der Kategorie "Sportprojekt Integration" unserer Integrationsbeauftragten und Präsidiumsmitglied Meryem Karabel in Ansbach verliehen.

Bürgermeisterin Frau Dr. Preuß würdigte in Ihrer Laudatio den Verdienst von Meryem als Bindemitglied und Vertrauensperson für Frauen und Mütter mit Migrationshintergrund. "Das fängt bei gesunder Ernährung an, öffnet viele soziale Angebote im Verein und führt dazu, dass die Mütter während des Trainings der Kinder nicht mehr am Rande des Sportplatzes warten, sondern auf der Terrasse des Sportvereins eine Tasse Kaffee trinken, den Sportverein also auch als Kommunikationsort erleben. Dass viele Frauen das Fahrrad als Fortbewegungsmittel entdecken und die Freude, den Fahrtwind zu spüren, ist eine Steigerung der Lebensqualität, die man gar nicht hoch genug bewerten kann." so Frau Dr. Preuß. Sie bezeichnet Meryem als Türöffnerin, die mit ihren im BIG-Projekt mit wohnungsnahen niederschwelligen Angeboten, den Kinderkursen beim ATSV, die Menschen zueinander bringt.

Wir gratulieren herzlich und wünschen uns viele weitere erfolgreiche Jahre der Zusammenarbeit.