Hauptverein News

Alle News, die den ganzen Verein betreffen, findet ihr in dieser Kategorie!
Schaut ab und zu mal vorbei!

 

Der ATSV hat eine Spende von 2000€ von Der Beck Kinderfonds Stiftung für unsere Jugendarbeit bekommen. Ganz herzlichen Dank für die großzügige Unterstützung.

Auch in diesem Jahr treffen wir uns wieder zur Bergkirchweih

Samstag den 30.5. ab 14 Uhr in Müllers Bergstation

Ihr findet uns oben am Berg rechts gegenüber dem Riesenrad. Wie immer gibt es für ATSV Mitglieder eine Preisermäßigung. Wir freuen uns auf viele Besucher.

Wieder einmal eine sehr großzügige Spende der Max und Justine Elsner-Stiftung für unsere Jugendarbeit bekommen. Herzlichen Dank

Der ATSV hat einen neuen Vizipräsidenten.

Der 33jährige Mersim Ramadani wurde auf der Jahreshauptversammlung als Nachfolger von Ernst Blank einstimmig zum Vizipräsidenten gewählt. Damit wird das Präsidium erfreulicherweise wesentlich verjüngt.

Ebenfalls neu ins Präsidium gewählt wurde für das Referat Öffentlichkeitsarbeit Sonja Rehnen.

Alle anderen Mitglieder wurden einstimmig wiedergewählt.

Mädels ich bin so glücklich. Ein Tag, den man nicht so schnell vergisst. DANKE. Spitzenturnier heute in Fürth Poppenreuth mit insgesamt 16 Teams. Sowohl unsere U11 als auch unsere U13 konnte heute spielverlustfrei alles gewinnen. U11 Gruppensieger mit 9 Punkten, Halbfinale Sieg mit 1:0 Ebermannstadt, Finale Sieg 3:1 Eschenau. Unsere U13 Gruppensieger 9 Punkte, Halbfinale 3:0 Brand, Finale 3:1 n.E. Hilpoltstein. Mädels ihr habt es euch geilo verdient. Danke auch ans geile Trainerteam die alle unterstützen. Danke an: Radha, Esther, Linda, Greta, Alejna(5), Jelira, Maite, Edo, Saskia(2), Stella, Laura, Vani(5), Anika, Ashley, Marina(5), Julia(1), Jojo(1) und Bianca. Meine HOCHACHTUNG

 

Das 1. ATSV Dartturnier mit kräftiger Unterstützung unserer Wirte fand großes Interesse.

24 Teilnehmer, darunter eine Frau, kämpften einen langen Abend um den Turniersieg.

Schließlich konnte sich unser Koch Ari amg als Sieger durchsetzen. Platz 2 ging an Timo Goldammer, den 3. Platz belegte Marc Cizek. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und danke an alle Beteiligte.

Bei dieser großartigen Beteiligung wird sicher in nächster Zeit eine Abteilung entstehen, die dann auch bei im Wettkampf einsteigt. Trainiert wird jeden Dienstag und Donnerstag Abend im Saal der Sportgaststätte.

Das Präsidium hat in den letzten Wochen intensiv über die Aufgabenerledigung im Verein diskutiert und nach Lösungen gesucht. Wir haben nun beschlossen, um die Arbeit zu professionalisieren, eine kurzfristige Teilzeitbeschäftigung ab 1. Januar 2015 aufzunehmen.

Diese Person, von uns Vereinsassistent genannt, soll sich im Wesentlichen um die Weiterentwicklung des Vereins kümmern. Nach einer Strukturanalyse wird er dazu Vorschläge erabeiten.

Er soll die Ausgaben- und Einnahmesituation des Vereins untersuchen und helfen, den Verein in Zukunft finanziell auf eine gesunde Basis zu stellen.

Er soll sich um Sanierungs-und Erweiterungsmaßnahmen kümmern, damit wir diese effektiv und kostengünstig abwickeln können.

Diese Maßnahme ist auf ein Jahr beschränkt mit einem maximalen 50 Tage Volumen.

Peter Staab hat sich bereit erklärt, uns zu helfen und diese Aufgabe zu übernehmen. Peter ist über viele Jahre Mitglied des Vereins, war Abteilungsleiter und Schatzmeister, jetzt Ältestenrat. Wir sind zuversichtlich, mit ihm gemeinsam den ATSV weiterzuentwickeln.

 

Sportlerehrung der Stadt Erlangen

Unsere Kanumannschaft mit Arne Ojasson, Andreas Pfeiffer und Uwe Kraps wurden mit der Silbermedaille für Mannschaftssport 2014 im Redoutensaal ausgezeichnet.

Arne Ojasson (die beiden anderen konnten nicht dabei sein) erhielt die Urkunde von der Sportbürgermeisterin Susanne Lender-Cassens.

Sportlerehrung

Wir gratulieren zu dieser Auszeichnung, die sie bereits fünfmal bekommen haben.