Hauptverein News

Alle News, die den ganzen Verein betreffen, findet ihr in dieser Kategorie!
Schaut ab und zu mal vorbei!

 

Am Freitag, den 13.7. ab 18 Uhr ist es wieder soweit.

Unter dem Motto "Orientalische Nacht" möchte wir unsere Gäste ein wenig in eine fremde Welt verzaubern.

Bei entsprechender Ambiente, Musik, Speisen und Getränken genießen Sie einen Sommerabend auf unserer Terrasse.

Am Freitag, den 8.6. ab 18 Uhr startet unser nächstes Terrasenfest.
Passend dafür wird eine Burgerstation eingerichtet, an der Jeder seine Burger mit Salaten und Soßen individuell belegen kann. Außerdem bietet unsere Küche noch Sperrips an.
Und auch die Cocktail-Bar mit USA typischen Getränken ist wieder geöffnet.

Also nichts wie hin und dabei sein.

Nach einer langen Zeit haben wir es jetzt geschafft: Die Website wurde auf das neue Joomla 2.5 aktualisiert, gleichzeitig wurde der Inhalt auch aktualisiert und wird natürlich auch weiterhin noch überarbeitet.

Also wenn euch noch Fehler, wie z.B. falsche Links, auffallen, bitte schreibt mir kurz und sagt bescheid: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Danke und viel Spaß!

Der ATSV läd am 14.4.2012 ab 11:00 Uhr zum 1. ATSV Weißwurst-Wettessen ein!

Alle Mitglieder und auch Gäste sind herzlich eingeladen.
Wer am Wettessen selber teilnehmen möchte, schickt eine Mail bitte bis zum 10.4.2012 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen hat dem ATSV 750,- EUR für das Projekt "Integration" mit den Spiel- und Lernstuben gespendet. Die Sparkasse würdigt hiermit den Beitrag des ATSV für den Zusammenhalt der Menschen in unserer Region.

Der ATSV freut sich sehr über diese Spende und wünscht dem Vorstand und den Mitarbeitern der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen frohe Weihnachten sowie ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Am Samstag, 10.12. hat die Bayrische Sportjugend Mittelfranken ihre Hauptversammlung beim ATSV abgehalten. Nicht zuletzt deshalb, weil unsere Elisabeth Frank nach Jahrzehnten ihren dortigen Vorsitz abgab und in jüngere Hände legte.

Der ATSV ist stolz, in seinen Reihen solch engagierte und profilierte Mitglieder zu haben. Elisabeth hat sich insbesondere mit der verantwortungsvollen Aufgabe der internationalen Beziehung hohe Verdienste erworben.

Wir hoffen, dass Elisabeth uns nun noch viel Jahre im Vorstand des ATSV zur Verfügung steht, wir brauchen dringend ihre Erfahrung und Kompetenz.

 

Leider mussten wir das DFB-Minispielfeld sperren, da es durch mutwillige Zerstörungen am Zaun und am Netz von Besuchern nicht mehr verletzungsfrei bespielt werden kann. Der ATSV wird jetzt die Reparaturkosten ermitteln und sich nach einer Finanzierung umsehen. Aus den laufenden Mitteln können wir das nicht finnanzieren.