Wir haben es geschafft !

Der ATSV Erlangen möchte sich zur neuen Saison in der Bayernliga jung, willig und bodenständig präsentieren. Daher wird ein Umbruch vollzogen, der uns in diesem Jahr nicht zu den Favoriten der Bayernliga Nord zählen lässt. Unser Ziel ist es, die junge Mannschaft mit Spielzeit auszustatten, sie sich finden zu lassen und dann von Spiel zu Spiel schauen. Wir sind überzeugt, dass die Mannschaft sehr viel Qualität hat und mittelfristig für einen sehr schönen Fußball sorgen wird. Langfristig hat sie sicherlich auch das Potenzial mehr zu erreichen.

Als erstes möchten wir natürlich unser neues Trainerteam vorstellen. Michael Hutzler als Chefcoach ist bekannt für seine gerade Linie und hat in den letzten Jahren bewiesen, mit jungen Spielern arbeiten zu können. Seine letzten Vereine waren Eintracht Bamberg, die DJK Ammerthal sowie die SpVgg Jahn Forchheim. Adrian Mesek wird ihn als Co-Trainer unterstützen. Adrian war in den letzten Jahren bei der Turnerschaft Fürth als Cheftrainer tätig. Simon Olejnizak ist schon im zweiten Jahr beim ATSV Erlangen und unterstützt die Mannschaft als Athletiktrainer. Auch Torwart-Trainer Tobi Fuchs wird weiterhin für uns tätig sein und unsere Torhüter fordern.

Unsere Neuzugänge in dieser Saison sind: Fürs Tor haben wir Alessandro Burkhard vom FC Sand geholt. Der 22-jährige wurde beim ersten FC Nürnberg ausgebildet und hat nun auch schon viel Erfahrung sammeln können. Ebenfalls für das Tor kommt von der SpVgg Greuther Fürth der sehr talentierte 19-jährige Max Böhnke, der auch schon Regionalliga-Einsätze hatte. Für die Defensive kommt mit Luca Ruiu ebenfalls ein Talent zu uns, der schon in Hoffenheim und als letztes beim 1. FC Nürnberg gespielt hat. Der ebenfalls 19-jährige Innenverteidiger wird uns sicherlich viele tolle Spiele bringen. Yannik Raab, in den letzten zwei Jahren Kapitän der U 19 Bundesliga-Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth, hat sich entschieden eine Ausbildung zu beginnen und hat aus diesem Grund seinen Vertrag bei der SpVgg aufgelöst. Er wird ab sofort für den ATSV auflaufen und wir freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat. Ebenfalls aus der U 19 Bundesliga wird uns Kevin Ortius verstärken. Der gelernte Linksverteidiger ist 19 Jahre alt. Dominik Hahn Ist ein junger Spieler, der von Quelle Fürth ausgebildet wurde und mit seinem linken Fuß über die Außenbahn spielt. Mit Tugkan Sarac kommt ebenfalls ein Linksfuß von der Quelle Fürth. Der 22-jährige Offensivspieler ist sehr dribbelstark und quirlig. Tobias Gröger ist ein gelernter Innenverteidiger, der mit seinen 20 Jahren schon eine komplette Saison Landesliga hinter sich hat. Auch sein letzter Verein war Quelle Fürth. Aus Mögeldorf haben wir zwei ganz junge Talente zum ATSV holen können. Hendrik Behnisch und David Brutcher werden uns noch viel Freude machen. Vom SV Seligenporten konnten wir ebenfalls ein Trio zum ATSV lotsen. Rückkehrer Josip Bajic ist bei uns schon sehr bekannt. Der 22jährige wurde auf der 6 vom 1. FC Nürnberg ausgebildet und hat sich trotz seines jungen Alters schon oft bewiesen. David Vidovic kann ebenfalls auf der 6 oder auf der Position des Innenverteidigers spielen und hat mit seinen 20 Jahren schon eine Saison Bayernliga gespielt. Drazen Misic ist ein sehr flexibler Spieler. Mit seiner Größe und seinen technischen Fähigkeiten ist der 24-jährige Mittelfeldspieler eine Verstärkung für uns. Eine wichtige Personalie kommt vom SC Adelsdorf, nämlich Pascal Benes, der sich in der Vergangenheit in der Bayernliga beim ASV Vach bewiesen hat. Der 28-jährige Mittelstürmer wird für die Mannschaft sehr wichtig sein. Mit Mustafa Egzon kommt ein 18-jähriger Offensivspieler, der in der Region bekannt ist.

Mit Sebastian Döring kommt aus unserer U 19 ein Spieler, der bei uns schon in der letzten Saison Bayernliga gespielt hat. Aus unserer eigenen Jugend werden zwei weitere talentierte Spieler mit viel Perspektive, Yannik Bodem und Emil Rizai, mit ins Training einsteigen. Beide aus dem Jahrgang 2004 dürften sie noch U 19 spielen.

Manuel Jurkic, der in dieser Saison schon einige Spiele für uns im Tor gestanden hat, der junge talentierte Innenverteidiger Marsel Lustig, Ensar Rexhepi , Tramaine Lawson, Emre Uluca, der aktuell noch an einem Kreuzbandriss laboriert, sowie die Spieler Philipp Mandelkow, Nico Geyer, Patrick Tischler, Lucas Markert, Burak Ayvaz und Sasa Visnijc haben beim ATSV verlängert, worüber wir uns besonders freuen.

Danke an alle Helfer und Helferinnen, die uns unterstützt haben und immer noch unterstützen. 


Tay-Dien Truong bayerischer Landesmeister am Turni...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 07. Juli 2022

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://atsv-erlangen.de/