Pokalkracher beim ATSV Erlangen

Die junge Bayernligatruppe des ATSV Erlangen hat es durch einen furiosen 4:1-Sieg in der dritten Runde des Toto-Pokals gegen den Ligakonkurrenten ASV Neumarkt unter die letzten 16 geschafft und ist damit eine von nur zwei Mannschaften aus der Bayernliga. Ausgetragen werden die Begegnungen um den Einzug ins Viertelfinale am Dienstag, den 06. September. Anstoß ist um 18:30 Uhr an der Paul-Gossen-Straße. Für den ATSV wird dies ein sehr interessantes, aber auch schweres Spiel, denn als Gegner wurde der starke Regionalligist TSV Aubstadt gezogen, ein Verein mit einigen Ex-Profis und überhaupt sehr professioneller Arbeit. Aber nichts ist unmöglich: 2018/19 sorgte der ATSV Erlangen schon einmal für eine solche Überraschung und spielte damals im Viertelfinale gegen die SpVgg Unterhaching. Übrigens fiel das Ergebnis mit 0:2 nicht einmal so schlecht aus. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer. 

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Sensation geschafft!
Unterstützung beim Erlanger Triathlon
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 05. Oktober 2022